Wasser und Energie sparen

Wasser und Energie sparen

NEOPERL Wassersparer für die Dusche vermindern den Wasserverbrauch und sorgen dafür, dass so viel Wasser wie nötig zur Verfügung steht, aber so wenig wie möglich verbraucht wird. Ein großer Teil dieser Einsparung ist Warmwasser. Dadurch wird bei der Warmwasseraufbereitung Energie gespart – der CO2 Ausstoß sinkt.

 

NEOPERL Wassersparer für die Dusche sind mit der Schweizer EnergieEtikette gekennzeichnet.

Die Energie-Etikette für Sanitärprodukte zeigt auf einen Blick, ob der Wassersparer wenig Energie verbraucht (Klasse A) oder viel (Klasse G).

Das Ziel der Energie-Etikette ist es, das Bewusstsein zu schärfen für einen sparsamen Umgang mit Warmwasser. Davon profitieren die Umwelt und das Portemonnaie gleichermassen. Denn Warmwasser verbraucht viel Energie – in einem modernen Haus oft mehr als die Raumheizung.

 

 

 

Wassersparer PCW02 für die Duschbrause

Ihre Duschbrause spart bislang noch kein Wasser? Mit dem PCW02 Wassersparer können Sie sie ganz einfach zu einem wasser- und energiesparenden Modell umrüsten. Er wird - nachdem Sie die Dichtung aus dem Brauseschlauch entfernt haben - einfach in das Ende der Duschbrause eingedrückt.

PCW02
Anwendung für den PCW02

 

Funktionsprinzip Mengenregler

Statischer Zustand (kein Durchfluss, kein oder geringer Druck)
Der O-Ring ist entspannt (Position 1).

Dynamischer Zustand (Durchfluss):
Sobald Wasser durch den Mengenregler fliesst, verformt sich der Präzisions-O-Ring und wird zwischen die Zacken des Regelsterns gedrückt. Dadurch verkleinern sich die Durchtrittsöffnungen für das Wasser (Position 2). Je höher der Fliessdruck, desto stärker verformt sich der O-Ring (Position 3). Bei sinkendem Druck nimmt der Präzisions-O-Ring allmählich wieder seine ursprüngliche Form an, wodurch die Wasserdurchtrittsöffnungen wieder grösser werden (zurück zu Position 2 und 1).

 

 

Wassersparrechnung

Sparerfolg pro Jahr mit Wasserspar-Produkten         CHF 290.


CHF 290.– spart ein 4-Personen Haushalt ohne Komfortverlust. Beachtlich! Die Sparprodukte werden also innert weniger Monate amortisiert! Den Wasserverbrauch zu reduzieren lohnt sich sogar doppelt: Durch die Einsparung bei der Warmwasseraufbereitung mittels einer Ölheizung wird nebst dem Haushaltsbutget auch die Umwelt geschont. Der CO2 Ausstoss reduziert sich nämlich um ca. 440 kg pro Jahr. Und kleine Aufmerksamkeiten wie das Abstellen der Dusche während des Einseifens oder Zähneputzens bringen weitere beträchtliche Einsparungen.